die instrumentalisierung eines f├╝rchterlichen verkehrsunfalls und seiner toten markiert einen neuen tiefpunkt der debatte um eine verkehrswende

— Ulf Poschardt (@ulfposh) September 8, 2019